Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Home
 

news

Eignungstest-Termine

  • neue Termine in Kürze
Jetzt Anmelden und Platz sichern.

landwölfe Community

Aufs Bild klicken um dem
Link zu folgen.

Servicehunde

Der Gedanke Hunde zur Hilfe für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen auszubilden oder als Therapeuten einzusetzen, kommt aus den USA. Es wurde bewiesen, dass Hunde in der Lage sind, die Genesung von physisch und psychisch erkrankten Menschen zu unterstütze. Die Partnerhunde (wie sie auch genannt werden) sind  kein Allheil- oder Wundermittel für jede Art von Erkrankung, jedoch kann ihre Hilfe individuell auf den Bedarf eines Behinderten abgestimmt werden.

Eingesetzt wurden sie bisher erfolgreich bei folgenden Erkrankungen:

  • Motorische Behinderungen
  • Muskelerkrankungen
  • angeborene Bewegungsstörungen
  • Erkrankungen, die zu Bewegungsstörungen führen
  • altersbedingte Erkrankungen
  • Erkrankungen mit seelischen Störungen

Je nach Einsatzgebiet bzw. nach Art der Behinderung wird der Hund ausgebildet und durchläuft abschließend eine Prüfung, die ihm die entsprechende Befähigung attestiert. Natürlich findet Ausbildung mit dem Menschen statt, bei dem der Hund später leben und arbeiten wird.

Dein Team der Hundeschule landwölfe